Cookies, Dark Patterns und Datenschutz-Mythen

Worum geht's?

Unter dem Titel „Cookies, Dark Patterns und Datenschutz-Mythen“ geht es diesmal um das Thema Datenschutz und Verbraucherrecht.
Jeder kennt die Situation, wenn man auf eine Website geht und direkt ein Feld aufgeht, dass dich darum bittet die Cookies der Website zu genehmigen. Möchte man nicht einfach blind akzeptieren, was einen präsentiert wird, muss man erst auf „Einstellungen verwalten“ klicken und eigenhändig die Cookies, welche nicht essentiell sind, ausschalten.

Was steckt nun eigentlich hinter diesen Cookies. Wofür steht die Abkürzung, warum sind diese auf einmal aufgetaucht und weshalb gibt es Cookie-Banner? Was sind überhaupt Dark Patterns?  Und gibt es vielleicht Hoffnung dafür, dass wir zukünftig weniger beim Surfen genervt werden.

Erfahre bei unserem Let’s Talk, was hinter Dark Patterns steckt und warum uns Cookie-Banner hoffentlich bald weniger stören und stellt dem Speaker Eure Fragen. Er wird einige Datenschutz-Mythen aufklären und von seinem Karriereweg, über Wirtschaftskanzlei und NGO berichten, und freut sich auf viele Fragen und eine spannende Diskussion.

Speaker

Carl Christoph Möller

Carl Christoph Möller ist Syndikusrechtsanwalt und als Referent für Datenschutz & Datensicherheit bei der Verbraucherzentrale NRW tätig. Nach Studium und Referendariat in Münster (u.a.) hat er zuvor als Rechtsanwalt in einer internationalen Wirtschaftskanzlei in Düsseldorf gearbeitet. Parallel zu seiner beruflichen Tätigkeit promoviert er im internationalen Datenschutzrecht und beschäftigt sich mit Fragen im Spannungsfeld zwischen Recht und digitalem Fortschritt.

Weitere Infos

14. 12. 2021

19:00 Uhr

Ort: Online-Veranstaltung

Event-Art: Webinar

Teile dieses Event

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on email