Johann v. Pachelbel

Mitglied

Ich promoviere in Hamburg zur völkerrechtlichen Streitbeilegung und Investitionsschutz. Nebenbei arbeite ich in einer Kanzlei an virtuellen Schiedsverfahren mit und unterstütze einen Abgeordneten der Hamburger Bürgerschaft zu Wirtschafts- und Digitalisierungsthemen. Bei recode.law begleitet die digitale Transformation der Justiz und organisiere mit Vorliebe Veranstaltungen, die Wissenschaft, Rechtspraxis und Unternehmen zur Diskussion zusammenbringen. Bin immer auf der Suche nach spannenden neuen Legaltech Tools!
  • Digitalisierung der Justiz und Modernisierung des Zivilprozess
  • Daten im Recht
  • Events-Department
  • Digital Justice Conference 2020
  • Digital Justice Kamingespräche-Reihe
  • Online Panel Online Dispute Resolution
  • 2017/2018 1. Staatsexamen Uni Göttingen
  • 2018 Offshore Wind & Energy M&A bei CMS in Hamburg
  • 2018/2019 LL.M. International Dispute Resolution and Arbitration in Den Haag und Leiden
  • 2019 Arbitration Team von Luther in Hamburg
  • 2020-heute Promotionsstudent Uni Göttingen, Institut für Völkerrecht und Europarecht
  • 2020-heute Assistent Prof. Dr. Götz Wiese MdHB

Johann v. Pachelbels Artikel

Magazin
johann.pachelbel

Recap 2. Kamingespräch: „Predictive Analytics in der Justiz – ein Instrument unserer zukünftigen Rechtsprechung“

Am 21. Januar 2021 hostete recode.law das zweites digitales Kamingespräch im Bereich Digital Justice zu der Frage „Predictive Analytics in der Justiz – ein Instrument unserer zukünftigen Rechtsprechung“ mit Dr. Veronica Hoch,  Dr. Felix Steffek, Prof. Martin Ebers und Prof. Stefan Huber, Prof. Martin Missong und Eckard Schindler. Ziel jedes Kamingespräches ist es, Expert:innen aller Fachrichtungen für Themen im Bereich der Digital Justice zu aktivieren und eine Plattform für Austausch und Vernetzung zu schaffen.

Weiterlesen »